STANGL GmbH


Direkt zum Seiteninhalt

FAQ

Info



Fragen rund um Chlordioxid:


Welche Vorteile bietet Chlordioxid gegenüber Chlor:

Die Chlorung oder anodische Oxidation (zählt zu Chlorverfahren) ist in ihrer Desinfektionswirkung stark vom pH-Wert abhängig. Ab pH > 7 sinkt die Desinfektionskraft infolge einer chemischen Dissoziation rapide ab, wohingegen Chlordioxid eine nachgewiesen gleichbleibend hohe Wirksamkeit im pH-Bereich 4 - 10 besitzt.


Chlordioxid ist ein stark bakterizid, sporizid, virizid und algizid wirkendes Desinfektionsmittel und reagiert nicht mit Phenolen, Aminen oder Halogenen (keine THM-Bildung wie bei Chlor).



Welche Vorteile bietet Chlordioxid gegenüber Wasserstoffperoxid:

Wasserstoffperoxid besitzt eine gute Desinfektionswirkung gegenüber Keimen im Trinkwasser, das Wasser ist jedoch nicht für den menschlichen Bedarf geeignet. Chlordioxid kann hingegen bis zu einem Grenzwert nach TrinkwV von 0,2 mg/l im Wasser enthalten sein, ohne dass daraus eine Nutzungsbeschränkung für den Endverbraucher besteht.


Welche Vorteile bietet Chlordioxid gegenüber UV:

Eine UV-Bestrahlung kann Legionellen und andere Mikroorganismen im Trinkwasser abtöten. Die Bestrahlung ist jedoch nur lokal am Ort der UV-Röhre wirksam, währenddessen das nachgelagerte Rohsystem keine Desinfektion erfährt. Durch die Dosierung von Chlordioxid und Spülung/Benutzung aller Rohrabschnitte kann hingegen das Desinfektionsmittel überall agieren und besitzt eine sogenannte Depotwirkung.








Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü